AGB
Online Bestellen
Jobs
Versandinformationen
Umtausch- & Rückgaberecht
Programme und Service
Online Shopping
Häufige Fragen
Sicherheit
Kontaktinformation
Datenschutz
Produktinformationen
Mein Profil
Nutzungsbedingungen
Impressum
Umgang mit Produktfälschungen

AGB
§ 1 Geltungsbereich
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Online-Warenbestellungen über die Website von M∙A∙C Deutschland Online. Maßgeblich ist die im Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Etwaig abweichende Bedingungen des Bestellers gelten nur im Falle einer vorherigen schriftlichen Bestätigung durch M∙A∙C Deutschland Online.

M∙A∙C Deutschland Online ist eine Division der Estée Lauder Companies GmbH, Domagkstr. 10, 80807 München.

§ 2 Bestellung und Vertragsschluss
Sämtliche Angaben zu Produkten und Preisen auf unserer Webseite sind unverbindlich und freibleibend. Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Der Eingang Ihrer Bestellung wird per Email bestätigt. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung stellt keine Annahme dieses Angebotes dar. Sobald die von Ihnen bestellte Ware versendet wird, erhalten Sie eine weitere Bestätigung per Email. Der Kaufvertrag wird erst mit Zusendung dieser schriftlichen Bestätigung über den Versand der Ware geschlossen.

Sämtliche Angaben zu Verfügbarkeit, Versand und Lieferterminen eines Produktes stellen Richtwerte dar und sind unverbindlich.

Soweit bestellte Ware ganz oder teilweise nicht lieferbar ist, besteht kein Anspruch auf Vertragsschluss. In einem solchen Fall werden Sie unverzüglich informiert. Im Falle von Teilausführungen einer Bestellung kommt ein Kaufvertrag nur über die bestätigte und an den Besteller versendete Ware zustande.

Vertragspartner ist die Estée Lauder Companies GmbH, Domagstr.10, 80807 München.

§ 3 Account und Passwort
Für Bestellungen über Ihren Online-Account ist die Angabe eines Benutzernamens und eines Passwortes erforderlich. Diese Daten sollen deshalb nicht an Dritte weitergegeben werden. Im Falle einer Weitergabe hat der registrierte Benutzer für die unter Verwendung seiner Daten (Benutzername; Passwort) aufgegebenen Bestellungen und die daraus resultierenden Forderungen einzustehen.

§ 4 Widerrufsrecht
Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht


Ihnen steht nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu. Für das Widerrufsrecht gelten die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben und in der folgenden Widerrufsbelehrung aufgeführt sind.

Sie können den Vertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage und beginnt ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Frachtführer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Haben Sie mehrere Waren bestellt, die getrennt geliefert werden, beginnt die Frist an dem Tag, an dem Sie oder der von Ihnen benannte Dritte, der nicht der Frachtführer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat.
Zur Ausübung des Widerrufsrechtes müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, ein Telefax, telefonisch oder per E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Widerruf ist zu richten an:

PVS Fulfillment-Service GmbH
c/o M∙A∙C Online Retourenabteilung
Werner-Haas-Str. 5
74172 Neckarsulm
Email: kundenservice@cs.de.maccosmetics.com

Bei eventuellen Rückfragen kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice unter:
Tel: (0) 800 – 90 10 200 (gebührenfrei).
Fax: (0)800 - 90 10 600

Sie können für Ihren Widerruf das auf unserer Webseite zur Verfügung gestellte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Download Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie diese Möglichkeit nutzen, werden wir Ihnen unverzüglich den Eingang Ihres Widerrufes bestätigen, z. B. durch Übermittlung einer E-Mail.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die Absendung Ihrer Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist.

Widerrufsfolgen

Im Falle des Widerrufs haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben) unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall berechnen wir Ihnen wegen der Rückzahlung ein Entgelt. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtet haben, an PVS Fulfillment-Service GmbH zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Die Kosten der Rücksendung der Waren tragen wir.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs oder einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Ware, für uns mit deren Empfang.

§ 5 Lieferung
Wir liefern ausschließlich an die von Ihnen im Bestellvorgang angegebene Adresse, sofern keine abweichende Lieferadresse ausdrücklich vereinbart worden ist. Die Lieferung erfolgt ab unserem Lager und nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

Für Lieferungen ab einem Bestellwert von 25,00 EUR berechnen wir keine Versandkosten. Für Bestellungen mit einem Gesamtbestellwert von weniger als 25,00 EUR betragen die Versandkosten einmalig 3,95 EUR.

Bei Bestellung mehrerer Produkte sind wir zu Teillieferungen berechtigt. Etwaig dabei anfallende zusätzliche Versandkosten werden von uns getragen. Im Falle von Teillieferungen bleiben Ihre gesetzlichen Ansprüche unberührt.

§ 6 Zahlungsmittel, Fälligkeit, Verzug
Die Bezahlung des Kaufpreises ist mittels Kreditkarte (Visa, Mastercard), oder Rechnung möglich. Welches Zahlungsmittel im Einzelfall akzeptiert wird, hängt vom konkreten Bestellvorgang und einer ggf. daraufhin erfolgten automatisierten Prüfung durch die infoscore Consumer Data GmbH ab. Ihre persönlichen Daten werden dabei ausschließlich zum Zwecke der Geschäftsabwicklung und unter Berücksichtigung unserer Datenschutzrichtlinien erhoben, verarbeitet und gespeichert.

In Abhängigkeit von der konkreten Bestellung und dem Ergebnis der vorstehenden Auskunft wird Ihnen automatisch die Auswahl der zur Verfügung stehenden Zahlungsmöglichkeiten angezeigt.

Sofern danach ein Kauf auf Rechnung möglich ist, müssen Liefer- und Rechnungsanschrift zwingend identisch sein.

Der Kaufpreis wird mit vollständiger Lieferung fällig und zahlbar.

Im Falle eines Zahlungsverzuges richten sich etwaige Ersatzansprüche nach den gesetzlichen Voraussetzungen.

§ 7 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum der Estée Lauder Companies GmbH.

§ 8 Gewährleistung
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es teilweise zu Abweichungen zwischen denen auf der Webseite präsentierten Produkten und dem Aussehen der gelieferten Ware kommen kann. Solche Abweichungen begründen keine Mängelansprüche, sofern sie die Qualität der gelieferten Produkte unberührt lassen.

Sofern gelieferte Produkte mangelhaft sind, werden wir unverzüglich für eine Nacherfüllung Sorge tragen. Die Nacherfüllung erfolgt regelmäßig im Wege der Ersatzlieferung. Die mangelhafte Ware ist auf unsere Kosten an unsere Retourenabteilung zurückzusenden.

§ 9 Datenschutz
Es gelten unsere Datenschutzhinweise, die Sie hier einsehen können.

§ 10 Anwendbares Recht
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

Mac::DE::Locale=HASH(0x109d58d40)